Twitter-SymbolFacebook-SymbolInstagram-SymbolXing-SymbolLinkedIn-SymbolRSS-Symbol
16.10.2018 Selbständig Autor: Sascha Theobald 11 Kommentare

Blogparade: Mein wichtigster Rat an mein Gründer-Ich

Der Start in die Selbständigkeit ist ein großer Schritt. Es braucht viele rote Luftballons, um den Elefanten zum Fliegen zu bringen. Für meine Blogparade bitte ich Selbständige in die Zeitmaschine. Was würden Sie mit Ihrer heutigen Erfahrung Ihrem Gründer-Ich raten?
Viele rote Luftballons tragen Elefanten © Mopic – Fotolia.com

Vor ein paar Tagen haben ich den Erfahrungsbericht von Franziska Bluhm gelesen. Sie ist jetzt seit einem Jahr selbständig und schreibt darüber, was sie in diesem ersten Jahr gelernt hat. Ich finde solche Einblicke spannend. Sie regen zum Nachdenken an – ich kann davon lernen. Bei eigenen Erfahrungsberichten – zum Beispiel zum Thema Innerer Preiskampf und faire Honorare – habe ich gemerkt, welche Resonanz sie bringen.

Aus meiner Arbeit mit Gründern weiß ich, wie wertvoll die Einblicke in dieser wichtigen Phase sind. Die Unsicherheit ist groß, der Umfang der Herausforderungen noch größer. Aber auch gestandenen Selbständigen tut es gut, sich zu hinterfragen und von anderen zu lernen.

Grund genug, diese Erfahrungen mit einer Blogparade aus den Selbständigen zu kitzeln. Also stellen Sie sich vor, sie düsen in einer Zeitmaschine zurück zum Tag Ihrer Gründung: Was ist der wichtigste Rat, den Sie ihrem Gründer-Ich geben können.

Ein paar Fragen zur Inspiration

Ich freue mich auf Ihre Beiträge!

Ob als Blog-Beitrag, Video oder Podcast-Episode – völlig egal. Formulieren Sie Ihren wichtigsten Rat an Ihr Gründer-Ich bis zum 30.11.2018 und posten Sie den Link hier in die Kommentare. Teilen Sie Ihren Beitrag in den Social Media und nutzen Sie den Hashtag #meinwichtigsterrat.

Ich werde die Beiträge hier unter dem Text verlinken und auf Twitter, Facebook, Xing und LinkedIn teilen. Nach Abschluss der Blogparade werde ich die besten Beiträge in einem E-Book sammeln und veröffentlichen. Dazu werde ich mich vorab bei den Autoren wegen der Einwilligung und einem Foto melden.

Los geht’s!

Beiträge zur Blogparade

  1. Martina Decker: »7+ 1 Tipps zum Start ins eigene Business«
  2. Dirk Middeldorf: »Mein wichtigster Rat an Gründer*innen«
  3. Robert Bree: »10 Gründer Tipps«
  4. Kerstin Hoffmann-Wagner: »The Big Five – meine 5 Tipps für Gründer/innen«
  5. Kerstin Boll: »Willst du ein richtig fettes Honorar?«
  6. Christoph Burger: »Existenzgründung: Drei Berater braucht der Mensch«
  7. Nicolas Scheidtweiler: »Der Gründer Scheidtweiler: Bis auf 25 Euro fast alles richtig gemacht«


Tags:
Porträt Sascha Theobald

Sascha Theobald

Instagram-Symbol Xing-Symbol LinkedIn-Symbol RSS-Symbol
Ich helfe Unternehmen, durch eine klare Kommunikation Aufmerksamkeit und Vertrauen ihrer Wunschkunden zu gewinnen. Hier im Strategie-Blog gebe ich Impulse und Einblicke rund um Positionierung, Strategie, Botschaften und Marke.
Positionierungsworkshop Strategietag Leuchtturm-Programm ...

Strategie-Impulse frei Haus

Anregungen & Tipps für Ihre Kommunikation
Marketing-Trends beleuchtet
Spannende Beispiele und Einblicke

Infos & Datenschutz

Kommentare zu diesem Artikel

BeraTina  21. Oktober 2018 um 14:29 Uhr

Hallo Herr Theobald, die inspirierenden Fragen wirkten umgehend. Danke für die Möglichkeit, auf diese Weise das eigene Gründen noch einmal zu reflektieren. Ich hatte Spaß bei meinem Rückblick, natürlich auch ein paar neue Erkenntnisse und freue mich, bei dieser Blogparade dabei sein zu können. https://beratina.de/7-1-tipps-zum-start-ins-eigene-business/ Herzliche Grüße

Dirk Middeldorf  26. Oktober 2018 um 13:58 Uhr

Da nutze ich doch die Gelegenheit, mit meinem Rat mein eigenes Blog zu eröffnen. Danke für die Möglichkeit! Ich hoffe, mein Beitrag hilft einigen Gründer*innen weiter! https://www.middeldorf-consulting.de/mein-wichtigster-rat-an-gruenderinnen/

Robert  30. Oktober 2018 um 09:19 Uhr

Der wichtigste Tipp ist gleich der erste in meiner Top Ten Liste. Danke Herr Theobald und den Hinweis von Maren Martschenko für diese tolle Aktion. Gerne habe ich meine 10 Gründer-Tipps geschrieben und dazu beigetragen. https://robertbree.de/de/gruender/

[…] Sascha Theobald zur Blogparade „Mein wichtigster Rat an mein Gründer-Ich“ aufruft, sollte man unbedingt mitmachen, denn er bringt einen mächtig zum Nachdenken mit seinen […]

Kerstin Hoffmann-Wagner  2. November 2018 um 10:30 Uhr

Wenn Sascha zur #Blogparade aufruft, muss man eigentlich mitmachen! Danke für den Impuls, lieber Sascha, und dass Du mich durch Deine Fragen mal wieder ins Nachdenken gebracht hast. Das Ergebnis sind meine „The Big Five – meine 5 Tipps für Gründer/innen“. https://www.hoffmannevent.de/the-big-five-meine-5-tipps-fuer-gruender-innen/

Sascha Theobald  2. November 2018 um 11:36 Uhr

Vielen Dank, liebe Kerstin, für Deine Tipps und Einblicke. Schön, dass Du dabei bist!

[…] ist ein Beitrag zur Blogparade „Mein wichtigster Rat an mein Gründer-Ich“ von Sascha Theobald – für Existenzgründer und alle, die ihr Honorar verbessern […]

Kerstin  8. November 2018 um 11:57 Uhr

Hallo Sascha! Herzlichen Dank für Deine Initiative und Deine Einladung zu einer Blogparade. Gerade habe ich einen Artikel veröffentlicht, in dem ich mich über Erwartung, Haltung und Selbstbild und den Einfluss auf das Honorar ausgelassen habe (https://quivendo.de/honorar-wertgefuehl/). Weiterhin viel Erfolg und herzliche Grüsse!

[…] Beitrag zur Blogparade: Mein wichtigster Rat an mein Gründer-Ich […]

Nicolas Scheidtweiler  18. November 2018 um 13:04 Uhr

Hallo Sascha,
hier mein Beitrag zu Deiner unterhaltsamen Idee: https://www.scheidtweiler-pr.de/gruender-scheidtweiler-bis-auf-25-euro-fast-alles-richtig-gemacht/
Beste Grüße
Nicolas

Einen Kommentar schreiben

Ich freue mich auf Ihren Kommentar. Bitte schreiben Sie unter Ihrem Namen. Werbung und platte SEO-Kommentare werden gelöscht.

Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten zur Speicherung des Kommentars vearbeitet werden. Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Newsletter abonnieren
* Pflichtfeld / ** Wird nicht veröffentlicht!
Sascha Theobald Schaltfläche mobile Navigation