Twitter-SymbolFacebook-SymbolInstagram-SymbolXing-SymbolLinkedIn-SymbolRSS-Symbol
25.02.2012 30 Tage, 30 Impulse Autor: Sascha Theobald

Sammeln Sie am Telefon wichtige Pluspunkte!

Kennen Sie das? Sie rufen in einem Unternehmen an, jemand meldet sich genervt und mit genuscheltem Namen. Ihr Ansprechpartner ist in einem Gespräch, man kann Ihnen jetzt auch nicht weiter helfen und einen Rückruf bietet man Ihnen auch nicht an.
Hinweis-Bild auf die Blog-Aktion "30 Tage, 30 Impulse"

Was denken Sie? Servicewüste Deutschland! Ich wundere mich immer wieder, wie oft man schnell und unfreundlich am Telefon abgespeist wird.

Ein Telefonat ist oft der erste persönliche Eindruck, den man von einem Unternehmen bekommt. Mit einem sympathischen und motivierten Auftreten lassen Sich viele Pluspunkte sammeln.

6 Tipps für ein sympathisches Telefonat

  1. Sitzen Sie aufrecht und lächeln Sie am Telefon! Sie sprechen klar und schaffen eine sympathische Atmosphäre. Der Anrufer wird es bemerken.
  2. Melden Sie sich kurz und verständlich! Wer will schon diese langen, auswendig gelernten Bandwurm-Formulierungen hören?
  3. Sprechen Sie den Anrufer mit Namen an! Sie zeigen dem Anrufer, dass Sie ihm die volle Aufmerksamkeit widmen und geben ihm eine persönliche Wertigkeit. Zudem merken Sie sich den Namen und brauchen bei Bedarf nicht noch einmal zu fragen.
  4. Konzentrieren Sie sich voll auf den Anrufer! Hören Sie aktiv zu und lassen Sie sich nicht ablenken. Der Anrufer soll wissen, dass Sie nur für ihn da sind und Sie sein Anliegen verstehen. Fluchen und genervte Äußerungen sind tabu!
  5. Bieten Sie Lösungen! Lassen Sie den Anrufer nicht im Regen stehen, wenn Sie keine Antwort auf seine Frage haben. Bieten Sie an, eine Antwort in Erfahrung zu bringen und ihn dann zurückzurufen. Halten Sie dieses Versprechen auch ein!
  6. Bieten Sie Alternativen! Der Ansprechpartner ist nicht verfügbar? Bieten Sie einen Rückruf an, fragen Sie ob Sie weiterhelfen können oder notieren Sie eine Nachricht.

Legen Sie ein Augenmerk auf Ihre Wirkung am Telefon und schulen Sie verantwortliche Mitarbeiter. Der Imagegewinn ist nicht zu unterschätzen.

 

Dies ist der 25. Beitrag zu meiner Blog-Aktion »30 Tage, 30 Impulse«. Lesen Sie bis zum 1. März jeden Tag einen neuen Beitrag mit einem wertvollen Impuls aus den Bereichen Marketing und Kommunikation.


Tags:
Porträt Sascha Theobald

Sascha Theobald

Instagram-SymbolXing-SymbolLinkedIn-SymbolRSS-Symbol
Kommunikationsstratege & Webdesigner
Ich helfe Unternehmen durch eine klare Positionierung und eine klare Kommunikation, eine starke Marke zu werden. Damit sie sich deutlich vom Wettbewerb abgrenzen, leichter Wunschkunden gewinnen und höhere Honorare erzielen.

KlarMacher-Update

Exklusive Impulse für Ihre Unternehmenskommunikation
Monatlich · kostenlos · inspirierend   |   Mehr Infos

Einen Kommentar schreiben

Ich freue mich auf Ihren Kommentar. Bitte schreiben Sie unter Ihrem Namen. Werbung und platte SEO-Kommentare werden gelöscht.

Newsletter abonnieren
Sascha Theobald – einfach. klar. kommunizieren.