Twitter-SymbolFacebook-SymbolInstagram-SymbolXing-SymbolLinkedIn-SymbolRSS-Symbol
28.02.2012 30 Tage, 30 Impulse Autor: Sascha Theobald 2 Kommentare

Trauen Sie sich, einzigartig zu sein!

Der Markt ist überschwemmt von unzähligen Anbietern. Es gibt kaum Branchen, die nicht mit einem großen Wettbewerb zu kämpfen haben. Was Sie bieten, bieten andere auch – mal besser mal schlechter. Was kann man also tun?
Hinweis-Bild auf die Blog-Aktion "30 Tage, 30 Impulse"

Raus aus der Vergleichbarkeit

Eine Firma lebt von der Persönlichkeit des Unternehmers. Verleihen Sie Ihrem Unternehmen einen einzigartigen Charakter. Ihre Positionierung muss klar und Ihr Spirit spürbar sein. Sie dürfen anders sein, Ihre eigene Meinung haben und Ihr Ding machen.

Was macht Sie Einzigartigkeit?
Womit heben Sie sich vom Wettbewerb ab?

Ihre Einzigartigkeit sollte sich auch im Design, in den Texten und den Bildwelten wiederfinden. Mit einer 08/15-Website, Standard-Floskeln und einem Logo von der Stange heben Sie sich nicht vom Wettbewerb ab, bekommen keine Aufmerksamkeit und bleiben nicht in Erinnerung.

Was bleibt in Ihrem Außenauftritt in Erinnerung?
Womit erreichen Sie Aufmerksamkeit?

Stefan Hagen, bekannter TV-Coach (»Hagen hilft«, Kabel eins), erzählt, dass er aus einem Berater-Pool ausgewählt wurde, da er auf dem Foto als einziger keine Krawatte getragen hat. Dieses kleine Merkmal hob ihn von der Masse ab und erregte die Aufmerksamkeit der Produktionsfirma.

Bitte keine Widersprüche

Bieten Sie keine Leistungen oder Produkte an, die nicht Ihrer Philosophie entsprechen. Sie verwässern damit Ihr Profil und nehmen Ihrer Haupt-Leistung die Wertigkeit.

Ein Beispiel: Ich bin davon überzeugt, dass eine Website für jedes Unternehmen individuell konzipiert und gestaltet werden muss. Nur so kann man sein Unternehmen authentisch präsentieren und sich vom Wettbewerb abheben. Wenn ich nun aber auch Standard-Vorlagen für kleines Geld anbieten würde, würde ich meiner Überzeugung widersprechen. Meine Aussage wäre nach außen nicht mehr glaubhaft.

Sie müssen für die Zielgruppe greifbar sein. Wofür stehen Sie?

 

Dies ist der 28. Beitrag zu meiner Blog-Aktion »30 Tage, 30 Impulse«. Lesen Sie bis zum 1. März jeden Tag einen neuen Beitrag mit einem wertvollen Impuls aus den Bereichen Marketing und Kommunikation.


Tags:
Porträt Sascha Theobald

Sascha Theobald

Instagram-SymbolXing-SymbolLinkedIn-SymbolRSS-Symbol
Kommunikationsstratege
Ich helfe Unternehmen, klar zu kommunizieren. So werden Sie zur starken Marke, gewinnen leichter Wunschkunden und erzielen höhere Honorare.

KlarMacher-Update

Exklusive Impulse für Ihre Unternehmenskommunikation
Monatlich · kostenlos · inspirierend   |   Mehr Infos

Kommentare zu diesem Artikel

Meister Uhlmann  |   5. September 2012 um 20:22 Uhr

Hallo Herr Theobald.
Glückwunsch. Ihre Seiten finde ich sehr informativ.
Was mir auffällt…
Ein Tipp von mir für Sie. Etwas lächeln auf dem Bild würde Sie sicherlich noch sympathischer machen.
Schöne Grüße

Sascha Theobald  |   5. September 2012 um 20:30 Uhr

Vielen Dank für das Kompliment, Herr Uhlmann. Bezüglich des Fotos haben Sie sicherlich recht. Neue Fotos stehen schon auf der Agenda 🙂

Einen Kommentar schreiben

Ich freue mich auf Ihren Kommentar. Bitte schreiben Sie unter Ihrem Namen. Werbung und platte SEO-Kommentare werden gelöscht.

Newsletter abonnieren
Sascha Theobald – einfach. klar. kommunizieren.