Twitter-SymbolFacebook-SymbolInstagram-SymbolXing-SymbolLinkedIn-SymbolRSS-Symbol
01.02.2012 30 Tage, 30 Impulse Autor: Sascha Theobald

Unternehmer brauchen kreative Freiräume

Sie arbeiten pflichtbewusst von früh morgens bis spät abends in Ihrem Unternehmen. Trotzdem gibt es wichtige Baustellen, die Sie schon lange angehen wollten. Neue Produkte oder Leistungen entwickeln? Neue Wunschkunden gewinnen? Sich ausgiebig mit neuen Entwicklungen beschäftigen?
Hinweis-Bild auf die Blog-Aktion "30 Tage, 30 Impulse"

Sie kommen nicht weiter. Sie stecken in einem Hamsterrad! Auf lange Sicht kann diese Situation für Sie als Unternehmer gefährlich werden. Die für Ihre langfristige Existenz notwendigen Entwicklungen bleiben aus.

Unternehmensberater Jost Fiedler hat es treffend formuliert: »Man kann ein Auto nicht von innen anschieben«. Es gilt sich Freiräume zu schaffen, um AM Unternehmen und nicht nur IM Unternehmen zu arbeiten.

Setzen Sie Prioritäten!

Als Dienstleister habe ich lange Zeit jeden Klein-Job angenommen. Einen Auftrag abzulehnen fühlte sich für mich arrogant an. Durch diese wenig lukrativen Jobs fehlte mir Zeit, um gezielt Wunschkunden anzusprechen. In der Zwischenzeit investiere ich lieber Zeit, um mir Wege zu meinen Wunschkunden zu überlegen und lehne unlukrative Jobs ab.

Welche Dinge halten Sie von der wichtigen Arbeit an Ihrem Unternehmen ab? Wie können Sie diese Störfaktoren eliminieren?

Nehmen Sie sich Zeit!

»Wenn ich mal Zeit habe, müsste ich mal« hat noch nie funktioniert und wird auch nie funktionieren! Richten Sie sich bewusst regelmäßig Zeiträume für die Arbeit an Ihrem Unternehmen ein.

Um mit voller Energie an Ihrem Unternehmen arbeiten zu können, brauchen Sie volle Akkus. Gönnen Sie sich dazu regelmäßig Auszeiten als Ausgleich für Körper und Seele.

Blenden Sie den Alltag aus!

Gehen Sie bewusst an einen Ort, an dem Sie ihre Gedanken frei schweifen lassen können. Sie müssen Raum für klare Gedanken haben – ohne die üblichen Störungen. E-Mails, Telefonanrufe & Co. sind streng verboten.

Mit ausreichender Distanz zu Ihrem Business lassen sich wieder frische Ideen finden und angefangene Gedanken fertig denken. Setzen Sie sich ins Café, in den Park oder fahren Sie in eine inspirierende Stadt. Tauschen Sie sich mit visionären Menschen aus.

Bitte beachten Sie: Kreative Freiräume schaffen heißt nicht nur, neue Ideen zu finden, sondern sie auch umsetzen zu können. Planen Sie also auch ausreichend Zeit dafür ein.

 

Dies ist der 1. Beitrag zu meiner Blog-Aktion »30 Tage, 30 Impulse«. Lesen Sie bis zum 1. März jeden Tag einen neuen Beitrag mit einem wertvollen Impuls aus den Bereichen Marketing und Kommunikation.


Tags:
Porträt Sascha Theobald

Sascha Theobald

Instagram-SymbolXing-SymbolLinkedIn-SymbolRSS-Symbol
Kommunikationsstratege
Ich helfe Unternehmen, klar zu kommunizieren. So werden Sie zur starken Marke, gewinnen leichter Wunschkunden und erzielen höhere Honorare.

KlarMacher-Update

Exklusive Impulse für Ihre Unternehmenskommunikation
Monatlich · kostenlos · inspirierend   |   Mehr Infos

Einen Kommentar schreiben

Ich freue mich auf Ihren Kommentar. Bitte schreiben Sie unter Ihrem Namen. Werbung und platte SEO-Kommentare werden gelöscht.

Newsletter abonnieren
Sascha Theobald – einfach. klar. kommunizieren.