Twitter-SymbolFacebook-SymbolInstagram-SymbolXing-SymbolLinkedIn-SymbolRSS-Symbol

Beiträge zum Thema »Selbständigkeit«

Der Start in die Selbständigkeit ist ein großer Schritt. Es braucht viele rote Luftballons, um den Elefanten zum Fliegen zu bringen. Für meine Blogparade bitte ich Selbständige in die Zeitmaschine. Was würden Sie mit Ihrer heutigen Erfahrung Ihrem Gründer-Ich raten? » Artikel lesen
GründerInnen stehen vor großen Herausforderungen. Gefühlte tausend Dinge, um die sie sich kümmern müssen. Gerade Marketing und Kommunikation sind jetzt von entscheidender Bedeutung. Mit dem Leuchtturm-Stipendium bekommt ein(e) GründerIn ein Jahr lang kostenlos meine volle Unterstützung als Sparringspartner. Heute beginnt die Bewerbungsphase. » Artikel lesen
Mit dem Begriff des Beraters habe ich mich immer etwas schwer getan. Warum ich als »Sparringspartner für strategische Kommunikation« arbeite und welche Haltung dahinter steckt, erzähle ich in diesem Beitrag. » Artikel lesen
Die Redewendung »selbst und ständig« ist ein Klassiker bei Selbständigen. Ich mag es nicht mehr hören. Selbständigkeit ist kein Ponyhof. Klar. Aber welche Haltung steckt hinter dieser Aussage? Ein Plädoyer für einen anderen Blick auf die Selbständigkeit und ein sanfter Tritt in den Allerwertesten. » Artikel lesen
Ablenkungen, Energievampire, unpassende Kunden – immer wieder braucht es ein klares Nein. Im achten Teil meiner Blog-Serie #10JahreSelbständig geht es um die vielen wichtigen Entscheidungen im Business. » Artikel lesen
Das Blog ist das Herz meiner digitalen Kommunikation und ein wichtiger Baustein für meine Kundengewinnung. Im vierten Teil meiner Blog-Serie #10JahreSelbständig beschreibe ich, warum mein Blog auch für mich persönlich wichtig ist. » Artikel lesen
Am 1. März 2005 habe ich die Reise in eine spannende Welt angetreten. Die Welt der Selbständigkeit. Mit diesem Beitrag starte ich eine 10-teilige Serie mit persönlichen Einblicken aus 10 Jahren Selbständigkeit. » Artikel lesen
Akquisefachfrau Martina Bloch hat es am eigenen Leib erfahren: Diagnose Krebs. An Arbeiten war kaum mehr zu denken. Eine solche Situtation kann auch finanziell schnell bedrohlich werden. Mitunter reicht schon ein gebrochener Arm, um das Geschäft ins Wanken zu bringen. Aber was kann man vorher dagegen tun? » Artikel lesen
Sascha Theobald Schaltfläche mobile Navigation