Hallo, ich bin Sascha Theobald

Sparringspartner für Positionierung

Ich unterstütze Selbständige dabei, sich klar zu positionieren. Damit sie in ihre Stärke kommen, sich vom Wettbewerb abgrenzen und faire Honorare erreichen.
Sascha Theobald: Sparringspartner für Positionierung

Als einer der wenigen Anbieter im deutschsprachigen Raum habe ich mich ausschließlich auf Positionierung fokussiert. Sie schafft Klarheit und ist das Fundament für ein wirkungsvolles Marketing und eine klare Kommunikation.

Bei der Positionierung geht es darum, herauszuarbeiten, wofür Sie stehen und was Sie bewirken wollen. Eine feste Position einzunehmen und daraus heraus klar zu kommunizieren. Damit Sie in Ihre Stärke kommen, sich vom Wettbewerb abgrenzen und Vertrauen schaffen.

Die Vergleichbarkeit ist ein schleichendes Gift. Sie schwächt. Das spüren Selbständige in steigendem Wettbewerbsdruck und Preiskampf – aber auch in schwindendem Elan und dem zehrenden Gefühl von »Selbst und ständig«.

Ich arbeite mit den Davids unserer Wirtschaft. Ihre Situation ist anders als die großer Player. Business und Privatleben sind eng verwoben. Sie arbeiten mit knappen Ressourcen und trauen sich oft weniger zu. Die klassische Positionierung passt hier nicht wirklich. Deswegen habe ich die David-Positionierung entwickelt.

Bei der David-Positionierung geht es darum, Selbständige in ihre Stärke zu bringen. Statt auf Wettbewerb und Nische zu schielen, geht es zunächst darum, Klarheit über die eigenen Stärken, Besonderheiten und Potenziale zu finden. Mit meinen Kund:innen arbeite ich intensiv an den drei Säulen Identität, Wunschkunden und Wert.

Warum mache ich das?

Selbständige leisten Wertvolles. Sie kämpfen für ihre Ideen und nehmen dafür Unsicherheiten in Kauf. Sie haben es verdient, der Vergleichbarkeit zu entkommen und zu ihrer Stärke zu finden. Sie haben es verdient, souverän Ihren eigenen Weg zu gehen und ihr Potenzial zu entfalten.

Meine Mission ist es, Selbständige zu stärken. Damit sie selbstbestimmt leben und ihr Potenzial nutzen.

Ich liebe es, wenn die Köpfe qualmen. Wenn ich das Leuchten in den Augen sehe und die Ideen sprudeln. Vertrauensvolles Gedanken-Ping-Pong. Wenn sich Klarheit auftut, wo vorher Wertvolles unter Staub begraben lag. Wenn das große Ganze greifbar wird. Diese Passion habe ich zu meinem Beruf gemacht.

Meine Rolle als Sparringspartner

Ich sehe mich nicht als klassischen Berater, der Ihnen sagt, was Sie tun sollen. Das finde ich befremdlich. Wir Selbständige wollen unsere eigenen Entscheidungen treffen und unseren eigenen Weg gehen. Nur so gehen wir mit voller Überzeugung nach außen, wirken souverän und überzeugend.

Ich sehe mich auch nicht als hippen Coach, der plump die neusten Trends reitet oder denkt, dass er die ultimative Erfolgsformel kennt. Die gibt es nicht.

Als Sparringspartner bin ich unbequem

Kürzlich wurde ich gefragt, was das schönste Kompliment war, dass ich bekommen habe. Das erste, das mir einfiel, sagte mir eine Kundin voller Inbrunst mitten im Workshop: »Du bist ein Arsch!«. Das klingt jetzt erst mal wenig charmant. Aber es war ein ehrliches und wertvolles Kompliment für meine Arbeit.

Ich lasse meine Kund:innen nicht mit der erstbesten Antwort durchkommen. Ich hake nach – solange bis wir zum Kern kommen. Da liegt das Besondere, das Wertvolle. Ich spreche Klartext, hinterfrage und bringe neue Perspektiven ein. Mir geht es darum, meine Kund:innen zu stärken. Kuschelkurs hilft da nicht.

Mein Leitsatz: In der Klarheit liegt die Kraft

40+ Jahre Leben,
20+ Jahre Marketing,
15+ Jahre selbständig

Seit 1999 arbeite ich hauptberuflich im Marketing. Gelernt habe ich mein Handwerk in der Agenturwelt. Ich habe Projekte von der Konzeption über die Umsetzung bis zur Auswertung realisiert. Gearbeitet habe ich für große Marken aber auch für kleine Unternehmen, Vereine und Initiativen.

In den über 20 Jahren meiner Laufbahn habe ich nicht nur die beratende Seite kennengelernt. Ich komme aus der Umsetzung. Ob Design, Werbemittel, Events, Blog, SEO oder Social Media – meine Bandbreite kommt Ihnen in der Begleitung zugute. Ich weiß, worauf es ankommt.

Seit 2005 bin ich nun selbständig. Seit mehr als 15 Jahren kenne ich die Herausforderungen, die ein eigenes Business mit sich bringt. Den Weg vom austauschbaren Dienstleister zum Spezialisten bin ich selber gegangen. Ich weiß, wie es sich anfühlt, sich unter Wert zu verkaufen. Heute weiß ich aber auch sehr genau, wie es sich anfühlt, gebucht zu werden, weil Menschen genau mich und meinen Ansatz wollen. Und dafür gerne gut bezahlen.

👍 Klarheit
👍 Ehrlichkeit
👍 Selbstverantwortung
👍 Offenheit
👍 Schreiben
👍 Inspirierende Menschen
👍 Liebe zum Detail
👍 Loriot
👍 Brian May und seine Red Special
👍 Natur
👍 Vegetarier
👎🏼 Ungerechtigkeit
👎🏼 Respektlosigkeit
👎🏼 Engstirnigkeit
👎🏼 Buzzword-Player
👎🏼 Small Talk
👎🏼 Geschwätz
👎🏼 Hard-Selling
👎🏼 Clickbait
👎🏼 Karneval
👎🏼 Wegwerf-Mentalität

Meine Beiträge über Positionierung, Kommunikation und Selbständigkeit

Hier auf meiner Website veröffentliche ich Beiträge mit Impulsen rund um Positionierung, Kommunikation und Selbständigkeit. Dazu gebe ich Einblicke in meine Arbeit und der Haltung dahinter.

Immer wieder veröffentliche ich auch Beiträge in anderen Medien. Hier finden Sie eine Übersicht meiner Gastbeiträge.

Wollen wir uns vernetzen?

Auf LinkedIn und Twitter teile ich Gedanken zur Positionierung, Einblicke in meine Arbeit und Neuigkeiten.

Im David-Letter erhalten Sie monatlich einen Impuls und zwei Links zum Weiterstöbern – immer speziell für Selbständige.